Menü

Robert Hartmann

Robert Hartmann
*1949, lebt in Düsseldorf

Nach der Beendigung seines Studiums an der Düsseldorfer Kunstakademie 1974 experimentierte Robert Hartmann im Bereich der Malerei, die immer wieder – meist ironisiert – Anleihen von historischen Vorläufern der Moderne offenbarten, aber stets mit eigenen gestalterischen Mitteln erweitert worden ist und schließlich in eine eigenständige Farb- und Formensprache mündete. Ähnlich wie Peter Angermann blieb auch er dem Gedanken eines Arbeitens in einer Gruppe treu, geprägt von den YIUP-Aktionen. So gründete Robert Hartmann 1982 mit Werner Reuber und Ulrike Zilly die Formation Die Langheimer und blieb hier bei einem erweiterten künstlerischen Spektrum, das von der Malerei bis zur Performance reichte. Seit 2002 ist er Vorsitzender des renommierten Künstlerverein Malkasten in Düsseldorf. Auch von ihm hat die Overbeck-Gesellschaft zwei einzelne Papierarbeiten als Jahresgaben erhalten, die während der YIUP-Zeit entstanden und in den Prozess der damaligen Kooperativen eingeflossen sind. 

Robert Hartmann
YIUP Blick
1972
Acryl und Tinte auf Karton
28,8 x 21,7 cm
Unikat
Courtesy der Künstler


Preis
Mitglieder: 1500 €
Für Nichtmitglieder: €
Bestell-Nr. 2021-RH-01
Bestell-Nr. 2021-RH-01
Preis
Mitglieder: 1500 €
Für Nichtmitglieder: €
Robert Hartmann
Kunst ist wie aussieht
1970
Acryl und Tinte auf Papier
29,9 x 39 cm
Unikat
Courtesy der Künstler


Preis
Mitglieder: 1200 €
Für Nichtmitglieder: €
DEU, Luebeck, 2021, Ausstellung YIUP "Die Welt ist schoen" in der Overbeck Gesellschaft, Copyright photo: Fred Dott, Hamburg, www.freddott.de
Bestell-Nr. 2021-RH-02
Preis
Mitglieder: 1200 €
Für Nichtmitglieder: €