Menü

Thomas Rentmeister

Zur bildhauerischen Methode von Thomas Rentmeister gehört das Experimentieren und Spielen mit Gegenständen. Oft kommen in seinen Werken und Installationen Dinge zum Einsatz, die nicht als klassische Materialien der Kunst assoziiert werden. Er verwendet beispielsweise Penatencreme, Nutella, Klebstoff, Kakao und Milch in Tetrapacks, Dämmwolle, gefundene Objekte oder Baustoffe, kombiniert sie und arbeitet ihre ästhetischen Qualitäten heraus, ohne dass sie ihre charakteristischen und formalen Materialitäten verlieren. So bleiben auch bei den für die Overbeck-Gesellschaft produzierten Objektbildern die einzelnen Komponenten Streckmetall und mehrfarbiger Frotteestoff identifizierbar. Das feingliedrige, metallisch glänzende Netz gräbt sich in das Textil ein; die Stofffasern quillen aus dem Gittern heraus und betonen die kleinen Unregelmäßigkeiten in Metall. Durch diese Überlagerungen entstehen geometrische, fast dreidimensionale Zeichnungen.

Thomas Rentmeister
Terry Frottage 3
2020
Holz, Rippenstreckmetall, Textilien, Museumsglas
80x60cm


Preis
Mitglieder: 1.500 €
Für Nichtmitglieder: 1.900 €
Bestell-Nr. 2019_TR-03
Bestell-Nr. 2019_TR-03
Preis
Mitglieder: 1.500 €
Für Nichtmitglieder: 1.900 €